Slide 1
Geöffnet bis 19:00 Uhr Öffnungszeiten
Hardtstr. 40, Ecke Luxemburger Str. 285 c, 50939 Köln Routenplanung

Digitaler Impfpass 

Kommen Sie einfach OHNE TERMIN zur Ahorn-Apotheke.

Sie erhalten umgehend und für Sie kostenfrei Ihr digitales Impfzertifikat. 

 Einfach Impfpass oder Corona-Impfnachweis und gültigen Personalausweis vorlegen. 

--------------------------------------------------------------------------

Kostenfreier Bürgertest* - COVID 19 - Antigen SCHNELLTEST

An der Ahorn-Apotheke und in Rita's Beauty-Studio

Ärztlich geschultes Team - geprüfte Tests - Ergebnis nach ca. 20 Minuten per E-Mail.

Einfach online anmelden, Personalausweis mitbringen, Test dauert wenige Minuten.

Wenn freie Kapazitäten bestehen, können Termine auch kurzfristig vereinbart werden. Ohne Termin bitte Wartezeit einplanen.

* Der kostenlose Bürgertest für alle wird ab 10.10.21 abgeschafft. Kostenlos ist der Test ab 11.10. nur noch für bestimmte Gruppen wie z.B. Kinder unter 18 Jahren, Schwangere und Personen, die aus medizinischen Gründen (noch) nicht geimpft sind - nur mit ärztlichem Attest im Original.

Kosten für alle Bürger:innen, die nicht unter die Ausnahmeregelung fallen: 12,00 € pro Test. 

Für Kinder und Jugendliche gilt: Bitte einen Schülerausweis oder Kinderpass oder Reisepass mitbringen, damit wir erkennen können, dass es sich um die zu testende Person handelt, für die wir das Dokument erstellen sollen.

Welche Personen haben auch nach dem Ende der allgemeinen Bürgertestung am 11. Oktober 2021 die Möglichkeit sich mindestens einmal die Woche kostenlos mit einem Schnelltest testen zu lassen? 

- Personen, die zum Zeitpunkt der Testung noch keine zwölf Jahre alt sind oder erst in den letzten drei Monaten vor der Testung zwölf Jahre alt geworden sind. (Auszuweisen mit Schülerausweis, Kinderreisepass)

-  Bis zum 31. Dezember 2021 alle Personen, die zum Zeitpunkt der Testung noch minderjährig sind sowie Schwangere. Bitte Mutterpass mitbringen.

Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können. Das gilt insbesondere bei einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, da die Ständige Impfkommission für diesen Zeitraum bislang keine generelle Impfempfehlung ausgesprochen hat. Die kostenlose Testmöglichkeit besteht auch dann, wenn wegen einer medizinischen Kontraindikation eine Impfung in den letzten drei Monaten vor der Testung nicht möglich war.

 Vormals Schwangere und Stillende. Für diese Personengruppe erfolgte eine generelle Impfempfehlung durch die STIKO erst am 10. September 2021. Bis zu dieser Empfehlung bestand eine medizinische Kontraindikation im Sinne des neuen § 4a Nummer 2 der TestV. Die in dieser Vorschrift verankerte Übergangsfrist von 3 Monaten beginnt damit erst am 10. September 2021 zu laufen, so dass noch bis zum 10. Dezember 2021 ein Anspruch auf kostenlose Testung besteht. (Der Stichtag der Bekanntgabe der Empfehlung wird ggf. durch das BMG noch einmal nach hinten korrigiert, bitte beachten.) Die Anspruchsberechtigung kann in diesem Fall durch den Mutterpass belegt werden, aus dem die vorangegangene Schwangerschaft hervorgeht.

Personen, die sich wegen einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 selbst in Absonderung begeben mussten. Hier ist als Nachweis der Bescheid über die Quarantäne vorzulegen.

Bis zum 31. Dezember Studierende aus dem Ausland, die sich für ein Studium in Deutschland aufhalten und mit in Deutschland nicht anerkannten Impfstoffen (z.B. Sputnik) geimpft wurden.- 

Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben. Der Nachweis erfolgt durch Vorlage einer Bescheinigung des Studieninstituts.

Wie können die Mitarbeiter vor Ort erkennenn dass  es sich tatsächlich um die richtige Bescheinigung über eine medizinische Kontraindikation handelt?

Aus dem Zeugnis müssen neben der Aussage, dass nach Überzeugung der ausstellenden ärztlichen Person oder der ausstellenden Stelle eine medizinische Kontraindikation gegen eine Schutzimpfung besteht, der Name, die Anschrift und das Geburtsdatum der getesteten Person sowie die Identität der Person oder Stelle, die das ärztliche Zeugnis ausgestellt hat, hervorgehen. Die Angabe einer Diagnose ist nicht erforderlich. Die Gültigkeit des Zeugnisses kann zeitlich eingeschränkt werden, wenn die medizinische Kontraindikation absehbar nur temporär vorliegt. Dann ergibt sich nach Ablauf dieses Datums eine Übergangsfrist von drei Monaten. 

Der Mutterpass kann zum Nachweis einer Schwangerschaft oder auch kürzlich erfolgten Entbindung verwendet werden.

Die Termine werden jeden Mittwoch um 8 Uhr frei geschaltet.

WICHTIG: Es ist uns gesetzlich nicht erlaubt Menschen, die Corona-Kontaktperson sind, Verdacht auf eine Corona-Infektion haben oder sich in Quarantäne befinden, zu testen. Falls Sie unter Beschwerden wie Husten, Fieber, Geruchsverlust, Atemnot etc. leiden, wenden Sie sich bitte umgehend telefonisch an Ihre Hausarztpraxis oder an die „116 117“ und isolieren Sie sich bis zum Vorliegen eines Testergebnis von ihren Mitmenschen.

 

Köln: Feuerwehr und Polizei retten Eichhörnchen aus Apotheke 

Zum Zeitungsartikel


Willkommen auf der Internetseite der Ahorn-Apotheke

Die Ahorn-Apotheke auf der Luxemburger Straße 285 Ecke Hardtstraße bietet Ihnen eine umfassende Betreuung in allen Gesundheitsfragen. Wir prüfen Ihre Medikation auf Wechselwirkungen, informieren Sie über die richtige Einnahme Ihrer Arzneimittel und beraten Sie kompetent und individuell. Durch regelmäßige Fortbildungen und Weiterbildungen im Bereich Ernährungsberatung und geriatrische Pharmazie sind wir auch für Pflegedienste und pflegende Angehörige die richtigen Ansprechpartner.

Zu unserem Schwerpunkt gehört ein umfassendes Beauty- und Pflege Programm mit Kosmetikberatung und Tipps zu Schönheit und gepflegtem Aussehen. Wir führen hochwertige Kosmetik von Vichy, La Roche Posay, Avène, Caudalie, Nuxe, Dr. Grandel, Eucerin, Dermasence und Linola.

Unser Botenservice liefert Ihnen die gewünschten Medikamente kostenlos nach Hause oder an Ihren Arbeitsplatz. Nutzen Sie unsere Vorbestell-App und besuchen Sie unseren Online-shop.: siehe roten Button auf der rechten Seite. 

Bei uns können Sie auch Payback Punkte sammeln. Wir akzeptieren Kreditkarten (Visa, Eurocard), EC-Kartenzahlung, Alipay und Paypal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr Apotheker Wolfgang Wirtz

und das freundliche Team der Ahorn-Apotheke

            

Angebote des Monats

 

Herzlich willkommen in der Ahorn-Apotheke in Köln!

   

 

Auf unseren Internetseiten erhalten Sie einen Überblick über unsere Service- und Dienstleistungen sowie wichtige Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Wir beraten, helfen und informieren gerne.

Sie können das Team der Ahorn-Apotheke direkt telefonisch unter 0221/41 72 20 erreichen. Das Team steht Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

 


   

unsere AGBs
Rezept online reservieren

Rezepte online reservieren

Nutzen Sie unseren Reservierungsservice und reservieren Sie Medikamente oder andere Waren unseres Apothekensortiments!


  • Artikel werden für Sie zur Abholung reserviert
  • Abholung in der Regel innerhalb von 3 Stunden möglich
  • Wunschtermin für Abholung kann vereinbart werden

Wir bieten Ihnen eine unverbindliche Reservierung von Medikamenten/Produkten zur Abholung in unserer Apotheke an.

Innerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie reservierte Arzneimittel bei einer Bestellung bis 15 Uhr in der Regel noch am Abend gegen 18 Uhr abholen. Bestellungen nach 16 Uhr können am nachfolgenden Werktag abgeholt werden.

Zusätzlich bieten wir Ihnen an, die reservierten Artikel per Botendienst nach Hause zu liefern.

Bitte beachten Sie, dass ggf. ein verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und uns erst dann zustande kommt, wenn Sie die von Ihnen unverbindlich reservierten Medikamente oder Waren unseres Sortiments von uns ausgehändigt bekommen.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für die Reservierung erfolgt ausschließlich verschlüsselt und konform zu den in Deutschland gültigen Datenschutzbestimmungen.

Auch verschreibungspflichtige Medikamente, mit Ausnahme von Betäubungsmitteln und Medikamenten auf T-Rezept, können Sie unverbindlich reservieren.

Bitte denken Sie daran, dass wir verschreibungspflichtige Medikamente nur gegen ein gültiges Rezept abgeben können. Halten Sie Ihr Rezept unbedingt bereit, wenn Sie Ihr Medikament abholen möchten.

Für diese Funktionalität ist die Aktivierung von Cookies notwendig!

SSL Sicherheit geschützte Verbindung
Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und garantieren die sichere Übertragung durch eine SSL-Verschlüsselung.

Was können wir für Sie tun?


Apotheken App
Die Ahorn-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone

Medikamente zur Abholung reservieren, Medikamente verwalten, Notdienstapotheken suchen und vieles mehr.

ApothekenApp gratis installieren, PLZ "50939" eingeben und "Ahorn-Apotheke" auswählen.
Die ApothekenApp der Ahorn-Apotheke - die Apotheke für unterwegs.

Corona - Schnelltest

Die Terminbuchung ist 7 Tage im Voraus möglich. Die Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen online. Bitte helfen Sie Menschen, denen das nicht selber gelingt. Zum Testtermin brauchen Sie nur Ihren Personalausweis mitzubringen.

  Unser Shop!

Das aktuelle MEIN TAG Magazin

Megamax


 

   

Versandhandels-Register


DIMDI

Versandhändler mit behördlicher Registrierung

Die Ahorn-Apotheke (Versandhändler) ist im Versandhandels-Register des DIMDI registriert.

Street View


Google-Rundgang

 

schauen Sie sich unsere Apotheke von Innen an:

zum Rundgang

News

Kurz-Therapie gegen Spritzenphobie
Kurz-Therapie gegen Spritzenphobie

Angst vor der Impfung?

Manche Menschen haben so panische Angst vor Spritzen, dass sie auf Impfungen lieber verzichten. Eine neue Kurzzeit-Therapie des Max-Planck-Instituts soll gegen die Spritzenphobie helfen – und damit die Covid-19-Impfung ermöglichen.   mehr

Notfallzäpfchen richtig anwenden!
Notfallzäpfchen richtig anwenden!

Gefährlicher Pseudokrupp

Im nasskalten Herbst leiden Kleinkinder wieder vermehrt unter Pseudokrupp-Anfällen mit Husten und Atemnot. Dagegen bekommen die Kleinen von der Kinderärzt*in oft Notfallzäpfchen verschrieben. Doch die richtige Anwendung ist gar nicht so einfach.   mehr

Beikost schützt vor Allergien
Beikost schützt vor Allergien

Säuglinge früh an Brei gewöhnen

Aus Sorge vor späteren Allergien füttern manche Eltern ihre Kinder erst vergleichsweise spät mit Beikost – zu Unrecht, zeigt eine Studie. Tatsächlich schütze das frühe Einführen von Beikost sogar vor Allergien.   mehr

Nebenwirkung Fahruntüchtigkeit
Nebenwirkung Fahruntüchtigkeit

Auch „harmlose“ Arzneien betroffen

Viele Arzneimittel beeinträchtigen die Verkehrstüchtigkeit, selbst vermeintlich harmlose Augentropfen oder Hustensäfte. Wie Arzneimittel-Anwender sicher ans Ziel kommen.   mehr

Haarseife & Co: Eine echte Alternative?
Haarseife & Co: Eine echte Alternative?

Haarpflege ohne Verpackung

Plastiksparen liegt im Trend – ist aber oft gar nicht so einfach. Zumindest bei der Haarpflege gibt es jetzt praktische Alternativen ohne Plastikverpackung: Haarseifen und feste Shampoos. Was steckt dahinter?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Wir sind Partner der Kölner Haie


 

  

  

Ahorn-Apotheke
Inhaber Wolfgang Wirtz
Telefon 0221/41 72 20
Fax 0221/41 91 41
E-Mail ahornapo@t-online.de